Nur wenig Bewegung in der Rangliste der Vereine im Februar
JK Homburg-Erbach baut Vorsprung aus, TuS Neunkirchen springt auf Platz 2

Nur wenig Bewegung in der Rangliste der Vereine im Februar

Corona-bedingt gab es nicht viel Bewegung in der Februar-Rangliste. Im Februar konnten nur Punkte für die Teilnahmen am SJB-Landestraining und für die Veröffentlichung der Vereinsporträts gesammelt werden. Die Punkte für die Online-Judo-Safari werden erst im März/April gutgeschrieben.

Die Online-Judo-Safari ist sehr gut angelaufen und es gibt schon über 100 Anmeldungen. Deshalb hat der SJB entschieden, die Anmeldefrist bie Ende März zu verlängern. Abgebatermin ist dann Ende April. Fragen beantworten gerne Martin Metzger und Rabea Selzer.

https://www.saarlaendischerjudobund.de/page/safarihome-90258

Judo-Kenshi Homburg-Erbach kann seine Top-Platzierung behaupten und sogar noch den Vorsprung ausbauen. TuS Neunkirchen ist auf den 2. Platz gesprungen und hat den JC Folsterhöhe auf Platz 3 verdrängt. Der JC Oberthal konnte sich am JC Ford Saarlouis auf Platz 4 vorbei schieben.

Der SJB möchte mit dieser Aktion am Jahresende die engagiertesten Vereine belohnen und hat hierfür Preise im Wert von 3.000 € zur Verfügung gestellt.