Neue Serie

Neue Serie "Vereinsportrait" - 14. Folge: Der Judo- und Aikido Club Wallerfangen stellt sich vor

Wie bereits bei der Mitgliederversammlung im Oktober angekündigt, wurden vor einigen Tagen die Vereine des Saarländischen Judobunds angeschrieben, um am "Vereinsportrait" teilzunehmen.

 

Das Vereinsportrait soll helfen, die Vereine medienwirksam darzustellen. Hierzu veröffentlicht der Saarländische Judobund die eingereichten Texte und Bilder auf der Verbands-Homepage.

 

Neben der Werbung werden den Vereinen im Bonussystem des SJB 50 Punkte für ein vollständig ausgefülltes Vereinsportrait gutgeschrieben (siehe auch unter https://www.saarlaendischerjudobund.de/news/sjb-vorstand-setzt-bonussystem-fur-engagierte-vereine-ab-2021-in-kraft-24006/ ).
 
In dieser Folge: Der BC Dillingen

Name des Vereins:                 Judo und Aikido Club Wallerfangen  

Anschrift:                                Bungertstraße, 66798 Wallerfangen

Homepage:                             Judo: hat keine. Aikido: www.aikido-wallerfangen.de

E-Mail Adresse:                      claudiamenges64@aol.de Aikido:webmaster@aikido-wallerfangen.de   

Ansprechpartner:                  Claudia Menges, Judo  Hermann Müller Aikido

Anzahl Mitglieder:                ca 70

Gründungsjahr:                     Aikdo 1985 Judo 1980?

Trainingszeiten:                     Aikido: Mo: 20.00 bis 21.30, Mi: 19. - 20.30

                                                Judo: Mi 17.00 - bis 19.00

Trainingsort                          

& Anschrift:                          Aikido: Schule am Limberg, Bungertstraße 34, 66798 Wallerfangen.

                                               Judo: Festhalle Walderfingia, 66798 Wallerfangen.

Trainer:                                  Judo. Claudia Menges

                                               Aikido. Hermann Müller

                                           

Vorstand:                             Claudia Menges, Hermann Müller, Thorsten Frohn

 

Anmerkung der Redaktion: Die Angaben wurden vom Verein gemacht, für die Richtigkeit kann der Saarländische Judo-Bund keine Gewähr geben