Mitgliederversammlung lobt die Arbeit des SJB-Vorstandes

Mitgliederversammlung lobt die Arbeit des SJB-Vorstandes

Wegen technischer Probleme startete die diesjährige Mitgliederversammlung des SJB etwas holprig. Obwohl der Test vor dem Start der Versammlung erfolgreich verlief, war das Bild des PCs mit der Präsentation nicht auf den Beamer und somit an die Wand zu bringen. Somit wurde entschieden, kurzerhand in einen anderen Tagungsraum umziziehen.

Nach dem Abhandeln der Formalitäten erstattete der Vorstand einen ausführlichen Bericht und zog eine erste positive Bilanz des vergangenen Jahres. Sicherlich wurden noch nicht alle Ziele erreicht und alle Aufgaben abgearbeitet, aber alles in Allem wurde schon einiges bewegt und auf den richtigen Weg gebracht.

Die Kassenprüfer lobten die Buchführung und die Versammlung würdigte die geleistete Arbeit des Vorstandes.

Die vorgelegte neue Satzung wurde nach kurzer Diskussion und einiger weniger Verständnisfragen einstimmig angenommen.

Die zum Zeitpunkt der Eintragung der neuen Satzung notwendig gewordene Neuwahl wurde als Vorratsbeschluss durchgeführt.

Im neuen und alten Vorstand gibt es folgende Veränderungen:

  • Das Amt des Vizepräsidenten Verwaltung konnte nach dem Rücktritt von Markus Adolph nicht besetzt werden.
  • Zum Prüfungsreferenten wurde Peter Gerlich gewählt.
  • Das Amt des Lehrreferenten ist aktuell unbesetzt.